Boston hearts Reihe


Klappentexte Band 7 - 9

7 - Kopf vs. Herz

Leon Williamson weiß, dass er für seine Ziehväter ein echtes Sorgenkind ist, aber selbst mit Anfang Dreißig schafft er es nicht, seine brutale Vergangenheit hinter sich zu lassen. Voller Schuldgefühle bringt er Monat für Monat Blumen auf das Grab des Mannes, den er vor zwanzig Jahren im Affekt getötet hat. Leon hat keine Ahnung, dass er dabei seit einiger Zeit von Eric Gibbons beobachtet wird, dem Sohn des Getöteten, der den Verlust seines Vaters nicht verwinden kann.


8 - Karriere vs. Herz

Liebe oder Karriere? Beides kann Luca Stone nicht haben, denn wenn er den Vertrag unterschreibt, der ihm von einem Musiklabel angeboten worden ist, muss er für die nächsten Jahre einen heterosexuellen Single spielen. Luca ist hin- und hergerissen, weil dieser Vertrag seinen Durchbruch als Musiker bedeutet, das Leben seines großen Traums. Doch ist dieser Traum es wert, auf das umwerfende Lächeln des Mannes zu verzichten, mit dem er seit Monaten heimlich Tisch und Bett teilt und der nur darauf wartet, dass Luca endlich genug Mut findet, offen an seiner Seite zu stehen?


9 - Sex vs. Herz

Elias Parks hat genug von Männern, die ihn entweder betrügen oder ausnutzen wollen, weil er reich geerbt hat. In Zukunft wird er sich auf seine Arztpraxis konzentrieren und dem Sex einfach abschwören. Ein perfekter Plan, der nur einen Haken hat: Maximilian Endercott, ein stinkreicher Anwalt, der den Ruf hat, immer zu bekommen, was er will. Und Maximilian will ihn, sowohl als Arzt in seinem LGBT-Zentrum für junge Obdachlose, das er momentan in Boston aufbaut, als auch in seinem Bett, in das Elias sich auf gar keinen Fall legen will. Wenn Endercott nur nicht so verflucht sexy wäre.